Wie geht es unserem Chor?

Leider gab es nur in den Anfängen des Jahres 2020 eine regelmäßige Probenarbeit unseres Chores.

Dann überrollte ein Virus die Welt und bremste auch unseren Verein in allen seinen Vorhaben und Planungen aus. Es wären so viele Auftritte angedacht, runde Geburtstage und eine Hochzeit zu feiern gewesen, wir wollten Grillabende durchführen, eine Reise in den Spreewald unternehmen …. All das war uns nicht möglich.

Später wurden die Bestimmungen im Umgang mit diesem Virus wieder gelockert, doch gleichzeitig wurde der Wissensstand zu seiner Verbreitung genauer und es wurde deutlich, dass Aerosole besonders stark beim Singen verströmt werden.
Deshalb stand bald fest, dass eine Chorarbeit nur unter bestimmten Bedingungen möglich sein kann. Wir bräuchten ganz viel Platz um jeden Sänger herum und müssten sehr häufig lüften. Selbst wenn wir dies mit Registerproben eventuell bestehen könnten, ist dennoch unser bisheriger Probenort in der Grundschule für uns derzeit nicht nutzbar, weil dies durch den Hygieneplan der Schule und den schulgesetzlichen Bestimmungen ausgeschlossen wird.

Dennoch tagte der Vorstand in luftigen Gefilden und bald darauf fand eine Vollversammlung des Chores im Gartenreich von Marina und Fritz Maas statt.

Vollversammlung I
Vollversammlung II
Vollversammlung III (mehr ist in der Galerie zu sehen)

Beratschlagt wurden in beiden Gremien, wie es mit der Probenarbeit weiter gehen kann. Geeignete Räume sind in der Gegend derzeit aber sehr rar. 

Wir suchen also nach einem Probenraum, der uns das Singen möglich macht, groß ist, eventuell belüftet ist oder in dem die Luft ausgetauscht wird.  Wer weiß eine kostengünstige Möglichkeit für uns, um Proben angehen zu können??? Wer kann uns helfen?

In unserer Vollversammlung wurde sich auch für einen Grillabend ausgesprochen, weil die meisten Mitglieder des Chores auch die sozialen Kontakte zueinander vermissten. Marianne Heinicke stellte ihren Garten zur Verfügung. Ihren Mann auch, der seinen Grill souverän bediente und leckere Steaks und Würste brutzelte.

Im heimischen Garten

Zu diesem Anlass konnten dann wenigstens einige Geburtstagskinder und die junge Ehefrau beglückwünscht werden.  Es gibt einige Bilder dazu, die an einem anderen Ort zu sehen sind.

Wir alle hoffen, dass sich dieser Virus bald beherrschen lässt und uns das Singen dadurch wieder möglich wird. Durchhalten – so lautet die Parole! 😊

Total Page Visits: 412 - Today Page Visits: 2